Kolumne: Der Austausch des Ofens hat eine starke Wirkung auf das gesamte Zuhause

Wir leben in einer in den frühen 90ern gebauten Doppelhaushälfte, wo wir vorwiegend mit Strom heizen. Hier hatten wir einen aus der Bauzeit stammenden Specksteinofen von NunnaUuni, der im Winter unsere elektrische Beheizung nahezu vollständig ersetzte. Der Ofen war sehr praktisch, jedoch seine Platzierung war für uns etwas ungewöhnlich: der eckige, große Specksteinofen befand sich in der Mitte der Längswand und entsprach auch nicht mehr den gängigen Trends.

Nach langen Überlegungen beschlossen wir im Herbst 2019, den Specksteinofen gegen ein neues, modernes Modell auszutauschen, der besser zum Raum und unserem Einrichtungsstil passte. Da wir die Eigenschaften unseres alten Specksteinofens sehr schätzten, war es für uns selbstverständlich, bei NunnaUuni nach einem neuen Modell zu suchen. Mit Hilfe des NunnaUuni-Experten wählten wir das Modell Blanka Ceramic Negro aus.

NunnaUuni Blanka Ceramic Feuerstelle verleiht Ihrem Zuhause einen neuen Look

Bei Blanka Ceramic Negro ist der Speckstein mit tollen dunkelgrauen, nahezu schwarzen seidig matten Platten verkleidet. Durch die dunkle Farbe wird der Ofen zu einem beeindruckenden Einrichtungselement im Kontrast zur hellen Wand. Die dunkle Oberfläche kann auch leicht sauber gehalten werden, denn ein einfaches gelegentliches Abwischen reicht vollkommen aus.

Die Furcht vor dem Abbau des alten Ofens erwies sich als völlig unbegründet

Ein Grund dafür, dass wir mehrere Jahre lang nur über den Austausch nachdachten, war die Angst vor dem Abbau des alten Ofens und den dadurch verursachten Schmutz.

Der Abbau des Kamins dauerte nur einen Tag. Vor dem Abbau legten wir rundherum Plastikfolien auf, aber zu unserer großen Verwunderung war der Abbau überraschend sauber, wenn man bedenkt, dass der Ofen über 20 Jahre lang aktiv genutzt worden war. Eine noch größere Überraschung war allerdings, dass in den zwei Jahrzehnten nur ein Innenstein beschädigt worden war – so widerstandsfähig kann Speckstein tatsächlich sein.

Natürlich entsteht durch den Abbau des Kamins etwas Schmutz, und auch der Transport der Steine ist schwer. Aber dies ist kein Problem, wenn man weiß, dass anstelle des alten Ofens bald ein moderner, effizienterer und auch umweltfreundlicherer Specksteinofen stehen wird.

Bei Blanka Ceramic Negro Ofen von NunnaUuni ist der Speckstein mit tollen dunkelgrauen Platten verkleidet.

Ein neuer Speicherofen ist gut für die Umwelt

In allen speichernden Feuerstätten von NunnaUuni wurde das herkömmliche Sieb Rost durch das preisgekrönte Rost namens „Kultainen Tuli“ – sprich Goldenes Feuer – ersetzt. Das Goldene Feuer fördert einen saubereren und effizienteren Abbrennungsprozess. Vereinfacht dargestellt kann man sagen, dass das Holz bei einer hohen Temperatur von 800 – 1200 Grad Celsius besser verbrennt. Am deutlichsten ist dies zu erkennen, wenn das Holz im Feuerraum vollständig entflammt ist und in den orange flackernden Flammen zu sehen ist wie das Gas förmlich rund um die Holzscheite tanzt. Dank des Goldenen Feuers ist die Partikelkonzentration des Rauchgases bis zu achtmal geringer als beim herkömmlichen Ofen mit Sieb Rost.

Ein neuer Speicherofen von NunnaUuni ist gut für die Umwelt. Das Goldene Feuer verbrennt die Holzscheite sauber und effektiv.

Das Heizen mit erneuerbaren Energien ist stets besser als die Verwendung fossiler Energien, aber dennoch wird seit Jahren über die Umweltauswirkungen einer Holzbefeuerung insbesondere in dicht besiedelten Gebieten gesprochen – denn bei Umweltauswirkungen hat alles bekanntermaßen immer zwei Seiten. So ist es gut, dass wir mit unseren Entscheidungen bewusst Einfluss darauf nehmen können, welche Art von Abgasen aus unserem Schornstein entweicht. Da mit Hilfe des Goldenen Feuers schädliche PAH Verbindungen reduziert werden, sind auch die Umweltauswirkungen des Heizens mit Holz erheblich geringer.

Ein aus Mammutti-Speckstein erstellter Ofen speichert die Wärme effizient und gibt diese gleichmäßig ab, so dass die Wärmewirkung lange anhält. Es versteht sich von selbst, dass weniger Heizintervalle automatisch auch weniger Feinpartikel bedeuten.

Gleichmäßige und sanfte Wärme aus Specksteinofen

Blanka Ceramic Ofen hat eine Tür mit Doppelglas, durch die sich die Wärme während der Verbrennung angenehm anfühlt.

Ich bin ein Gewohnheitstier, und so sitze ich beim Schreiben immer am selben Ort. Hier sitze ich auch jetzt, nämlich in ca. 1,5 Metern Entfernung vom Ofen. Wenn das Feuer brennt, ist der Platz wie ein warmer Schoß, denn der Specksteinofen strahlt genau die richtige Menge an Wärme aus: Die sanfte Wärme ist kuschelig angenehm im Umfeld des Ofens und man fühlt sich einfach wohl in der Nähe des Ofens. Der Blanka Ceramic Specksteinofen hat eine Tür mit Doppelglas, der die beschriebene angenehme Wärme während des Verbrennens zu verdanken ist. Denn es ist nicht immer angenehm, vor einer Einfachglastür zu sitzen, wenn der Ofen brennt.

Der NunnaUuni Feuerstelle bietet 24 Stunden lang angenehme Wärme

Wenn die Luftzufuhr nach dem Abbrand geschlossen wird, entfaltet der speichernde Ofen seinen wahren Zauber. Die im Speckstein gespeicherte Wärmeenergie wird gleichmäßig und sanft im Laufe der folgenden Tage freigegeben und beheizt so sanfte unser Zuhause. Dies wird durch die Innensteine ermöglicht, von denen der neue Ofen deutlich mehr aufweist, als der Alte. Die Innensteine speichern die Wärme noch etwas länger und geben diese gleichmäßiger ab, was wiederum dazu führt, dass es zu jeder Zeit angenehm ist, vor dem Ofen zu sitzen.

Der Ofen ist ein wichtiger Teil der Einrichtung

Wir durften unseren NunnaUuni-Specksteinofen nun schon eine Heizperiode lang genießen, und nun frage ich mich, wieso wir das Projekt nicht schon viel früher umgesetzt haben. Ich bin ein Ästhet und als solcher bin ich auch bereit, zugunsten von Ästhetik „außerordentliche“ Renovierungen durchzuführen. Der Austausch des Ofens war genauso eine Tat, denn der alte Ofen war ja nicht defekt, sondern er passte meiner Meinung nach nicht zu uns und zu diesem Raum.

Der dunkelgraue Ofen von NunnaUuni ist das beeindruckende Herzstück unseres Zuhauses.

Der dunkelgraue Specksteinofen ist das beeindruckende Herzstück unseres Zuhauses. Im Vergleich zum sicheren Weiß mag die Farbauswahl kühn wirken, aber die Farbe verleiht dem Raum einen gewissen Rhythmus und stellt einen interessanten Fixpunkt dar, der den Raum ausgleicht. Die Ceramic-Plattenoberfläche ist wirklich schön. Ich mag es vor allem, wie sich im Laufe des Tages das Licht an die Oberfläche schmiegt. Ich könnte mit unserer Wahl nicht zufriedener sein.

Pinossa.fi / Essi

Unsere NunnaUuni-Experte helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des am besten geeigneten Feuerstelles.

BITTE UM KONTAKTAUFNAHME